Sehr geehrte/r Kundin/Kunde,

vielen Dank für Ihren Besuch im JOOP! Online Shop. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung unseres Online Shops über den von Ihnen genutzten Internet Explorer nicht im vollen Umfang möglich ist.

Wir empfehlen die Verwendung von Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari oder einem anderen Browser.

Social Mission

SOCIAL MISSION

Social Mission

SOCIAL MISSION

Als moderne internationale Lifestyle Marke stehen wir für

Gleichberechtigung,
Diversität und Humanität.

Der respektvolle Umgang eines jeden Individuums hat für uns oberste Priorität.


Durch unsere Mitgliedschaft bei der Charta der Vielfalt, amfori BSCI (Business Social Compliance Initiative), Higg Index und STS 2030 (Sustainable Textiles Switzerland 2030) setzen wir uns aktiv für die Verbesserung der sozialen Standards entlang der Lieferkette sowie für fairere und nachhaltigere Produktionsbedingungen ein. 

Als moderne internationale Lifestyle Marke stehen wir für

Gleichberechtigung,
Diversität und Humanität.

Der respektvolle Umgang eines jeden Individuums hat für uns oberste Priorität.


Durch unsere Mitgliedschaft bei der Charta der Vielfalt, amfori BSCI (Business Social Compliance Initiative), Higg Index und STS 2030 (Sustainable Textiles Switzerland 2030) setzen wir uns aktiv für die Verbesserung der sozialen Standards entlang der Lieferkette sowie für fairere und nachhaltigere Produktionsbedingungen ein. 

charta der vielfalt

CHARTA DER VIELFALT

Bei der HOLY FASHION GROUP ist Vielfalt und Chancengleichheit ein selbstverständlicher und gelebter Teil einer offenen und werteorientierten Unternehmenskultur. Vielfalt bedeutet für uns Innovationskraft, Inspiration und Bereicherung und damit ein großes Potential für den unternehmerischen Erfolg. Ungeachtet von Nationalität, Geschlecht, religiöser und politischer Gesinnung, sexueller Orientierung, Alter oder möglicher Behinderung kann sich jeder Mitarbeitende in unserer Arbeitsumgebung voll einbringen und verwirklichen.

https://www.charta-der-vielfalt.de/

AMFORI

amfori BSCI (Business Social Compliance Initiative) ist eine internationale Initiative zur weltweiten Verbesserung der Sozialstandards, die sich für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in Produktionsbetrieben einsetzt. Mitglieder verpflichten sich zu einem ethischen Verhaltenskodex, der Mindestanforderungen hinsichtlich Arbeitsbedingungen, Arbeitszeit, Vergütung, Kinderarbeit, Zwangsarbeit, Gesundheits- und Sicherheitsvorkehrungen, Diskriminierung sowie Umweltschutz definiert. Die Einhaltung des Verhaltenskodex wird in den Konfektionsbetrieben durch ein systematisches Auditierung- und Qualifikationssystem regelmäßig überwacht. 

https://amfori.org

amfori
amfori

AMFORI

amfori BSCI (Business Social Compliance Initiative) ist eine internationale Initiative zur weltweiten Verbesserung der Sozialstandards, die sich für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in Produktionsbetrieben einsetzt. Mitglieder verpflichten sich zu einem ethischen Verhaltenskodex, der Mindestanforderungen hinsichtlich Arbeitsbedingungen, Arbeitszeit, Vergütung, Kinderarbeit, Zwangsarbeit, Gesundheits- und Sicherheitsvorkehrungen, Diskriminierung sowie Umweltschutz definiert. Die Einhaltung des Verhaltenskodex wird in den Konfektionsbetrieben durch ein systematisches Auditierung- und Qualifikationssystem regelmäßig überwacht. 

https://amfori.org

higg index

HIGG INDEX

Seit 2021 messen und bewerten wir unsere Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit mit dem Higg Index, einem modular aufgebauten, webbasierten Onlinetool für die Schuh- und Bekleidungsbranche. Durch einen standardisierten Fragenkatalog werden Nachhaltigkeitsrisiken identifiziert und anschliessend messbare Verbesserungsziele formuliert. Somit ist auch ein Benchmarking mit anderen Unternehmen möglich. 


Der Higg Index wurde 2012 von der Sustainable Apparel Coalition (SAC) eingeführt und zielt darauf ab, die soziale Gerechtigkeit in der gesamten globalen Wertschöpfungskette zu fördern und die Umweltauswirkungen von Produkten zu verringern. 

https://higg.com/

Sustainable Textiles Switzerland 2030

Mit seiner einzigartigen Heritage steht JOOP! seit Jahrzehnten für starke stilistische Statements und eine anspruchsvolle Qualität. Dies umfasst für uns ebenfalls den Einsatz nachhaltigerer und ressourcenschonenderer Produktionsverfahren sowie die Verpflichtung zur Verantwortung entlang der Wertschöpfungskette.

Als Teil der HOLY Fashion Group ist JOOP! seit dem Dezember 2021 Mitglied des Programms «Sustainable Textiles Switzerland 2030» (STS 2030). Gemeinsam mit der STS 2030 Initiative möchten wir aktiv zur Verbesserung einer nachhaltigen und sozial verantwortungsvollen Wertschöpfungskette im Bekleidungssektor beitragen. Durch die Mitgliedschaft verpflichten wir uns zum Ergreifen konkreter Massnahmen, um unter anderem die folgenden Ziele zu erreichen:


1.    Reduktion der Treibhausgasemissionen

2.    Förderung fairer Löhne und menschenwürdiger Arbeit für alle

3.    Förderung innovativer Geschäftsmodelle hin zur Kreislaufwirtschaft

4.    Transparenz, um sicherzustellen, dass nachhaltige Einkaufsentscheidungen getroffen werden können


Weitere Informationen zu dem Multi Stakeholder Programm der STS 2030 Initiative finden Sie unter: www.sts2030.ch


Sustainable Textiles Switzerland 2030
sts 2030

SUSTAINABLE TEXTILES SWITZERLAND 2030

Mit seiner einzigartigen Heritage steht JOOP! seit Jahrzehnten für starke stilistische Statements und eine anspruchsvolle Qualität. Dies umfasst für uns ebenfalls den Einsatz nachhaltigerer und ressourcenschonenderer Produktionsverfahren sowie die Verpflichtung zur Verantwortung entlang der Wertschöpfungskette.

Als Teil der HOLY Fashion Group ist JOOP! seit dem Dezember 2021 Mitglied des Programms «Sustainable Textiles Switzerland 2030» (STS 2030). Gemeinsam mit der STS 2030 Initiative möchten wir aktiv zur Verbesserung einer nachhaltigen und sozial verantwortungsvollen Wertschöpfungskette im Bekleidungssektor beitragen. Durch die Mitgliedschaft verpflichten wir uns zum Ergreifen konkreter Massnahmen, um unter anderem die folgenden Ziele zu erreichen:


1.    Reduktion der Treibhausgasemissionen

2.    Förderung fairer Löhne und menschenwürdiger Arbeit für alle

3.    Förderung innovativer Geschäftsmodelle hin zur Kreislaufwirtschaft

4.    Transparenz, um sicherzustellen, dass nachhaltige Einkaufsentscheidungen getroffen werden können


Weitere Informationen zu dem Multi Stakeholder Programm der STS 2030 Initiative finden Sie unter: www.sts2030.ch


find us on instagram

#joopsustainability